Über Rheton

 

Franzes Pappas & Gero Nievelstein: Musiktheater als soziales Werkzeug. Die Community-Oper ‘Noahs Flut’ in Salzburg
Frances Pappas & Gero Nievelstein: „Musiktheater als soziales Werkzeug. Die Community-Oper ‘Noahs Flut’ in Salzburg“, Vortrag bei den Satür 2016 in Salzburg

rheton ist griechisch das ‚Gesagte‘ oder ‚was gesagt werden kann‘. Also alles, was sprachliche Kommunikation ausmacht. Bekanntlich aber haben auch Bilder ihre Sprache und wollen etwas sagen. Das sollte man also auch berücksichtigen.

Man kann natürlich auch an eine Art Akronym denken, RhetOn also für ‚Rhetorik-Online‘. So ist es 2004 konzipiert und in die virtuelle Welt gegangen. Inzwischen aber wurde die Software gewechselt und auch inhaltlich hat sich Rheton verändert.

Rheton versteht sich als Forum für Beiträge zur klassischen und modernen Rhetorik in Theorie und Praxis. Die Onlinezeitschrift ist eine Plattform für wissenschaftliche Publikation einerseits, für Kommunikation und Diskussion von Forschungsergebnissen andererseits. Und Rheton will den Rhetorik-Studierenden in Salzburg und darüber hinaus Einblicke in die Welt der Rhetorik vermitteln, wie sie heute ist und was von ehedem zu lernen ist.

Zu den einzelnen Rubriken im Hauptmenü:

In der Rubrik Beiträge finden Sie Artikel zu verschiedensten Themenbereichen nach Erscheinungsjahr geordnet.

Im Forum werden Beiträge aus Lehrveranstaltungen (der Studienergänzung Rhetorik an der Universität Salzburg) zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht.

Neben einer kurzen Einführung zur Tagung Salzburg-Tübinger-Rhetorikgespräche finden Sie Berichte zu aktuellen und ehemaligen Rhetorikgesprächen, die derzeit retrograd erfasst werden und so einmal eine Abfolge der jährlichen Gespräche dokumentieren sollen.

Rhetorik von A–Z bietet, wie der Titel bereits nahe legt, kurze Erklärungen zu grundlegenden rhetorischen Begriffen sowie Einführungstexte zu den wichtigsten rhetorischen Figuren. Diese Rubrik wird laufend ergänzt und erweitert.

In Abschnitt Rezensionen werden Besprechungen zu einzelnen Neuerscheinungen aus dem Themenfeld der Rhetorik sowie Sammelbesprechungen zu ganzen Themengebieten veröffentlicht.

Eindrücke von Veranstaltungen rund um das Thema Rhetorik finden Sie unter Berichte.

Weiterführende Links zu rhetorischen Kursangeboten, Institutionen und Informationen finden Sie an unten auf jeder Seite.

Die Widgets am rechten Seitenrand bieten Ihnen noch einmal ein Menü mit allen Kategorien, unter denen Sie Artikel finden können, das Rhetorikdiktionnnaire, die letzten empfehlenswerten Neuerscheinungen und eine Sammlung von vergebenen Schlagworten (‚tags‘) zur weiteren Erschließung von Artikeln.

Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen, was die hier publizierten Beiträge angeht, empfehlen wir das Abo der feeds.

 

Thomas Schirren