Schlagwort-Archive: officia oratoris

MH2011

Wie genau kennen Sie Ihre Stimme und Ihre Sprechweise? Sie alle können exakt beschreiben, wie Sie aussehen: Sie besitzen unzählige Photos von sich, betrachten sich täglich im Spiegel und kennen Ihre Größe, Gewicht, Haarlänge, Haarfarbe, Augenfarbe, Schuhgröße etc.. Aber können Sie auch Ihre Stimme und Ihre Sprechmuster beschreiben?

Wie klingt Ihre Stimme? Hoch, tief, belegt, klar, hell, dunkel, hauchig, gepresst? Neigen Sie zu aktivierendem oder beruhigendem Sprechstil, wie ist Ihre habituelle Satzmelodik und wie gehen Sie etwa mit Pausen und Betonungen um? Sprechen Sie eher langsam oder schnell?

Ist Ihnen bewusst, warum Sie so sprechen, wie Sie sprechen? Die Ursachen für unsere Sprechmuster sind vielfältig – psychisch, kulturell überformt und durch Sozialisation bedingt. Stimmen be-stimmen weiterlesen

Aufgaben des Redners: docere, delectare, movere

Um die Absicht seiner Rede, die Meinung der Zuhörer entsprechend zu verändern, in eigenem Sinn zu beeinflussen und eine gewünschte Erkenntnis hervorzurufen, erfolgreich zum Ziel zu führen, hat der Redner 3 Hauptaufgaben zu erfüllen. Hierbei stehen ihm drei Vorgehensweisen zur Verfügung (officia oratoris). Aufgaben des Redners: docere, delectare, movere weiterlesen